Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017, 09:10

Tools: Calendar Kalender   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Teil 3 1991 - 2003
BeitragVerfasst: 27. Nov 2010, 12:08 
Forum Admin

Registriert: 11.2010
Beiträge: 31
Geschlecht: nicht angegeben
1991-1992:
Allzu lange dauert der Besuch in der Bezirksliga nicht, der Sprung in die Landesliga Rhein-Neckar krönte eine tolle Saison.

1995-1996:
Nach vier Spielzeiten in der Landesliga schafft Hoffenheim den Aufstieg in die Verbandsliga Nordbaden.

1998-1999:
Die Fußballabteilung der TSG hat doppelten Grund zur Freude: die 2. Mannschaft wird 1998 Meister der Kreisliga B, und eine neue TSG-Sportanlage mit vereinseigenem Clubhaus setzt ab 1999 neue Maßstäbe hinsichtlich des Fußballbereichs. Dank der generösen Unterstützung von Dietmar Hopp, der seinem Heimatverein den sportlichen Aufschwung ermöglichte und der TSG sowie ihren Freunden das Dietmar-Hopp-Stadion quasi schenkte, konnte 1999 dieses Schmuckkästchen seiner Bestimmung übergeben werden. Zur Premiere kam der FC Bayern München mit all seinen Top-Stars. Es ist ein toller Tag für die TSG und die Region, als der Rekordmeister seine Visitenkarte abgibt.

1999-2000:
Dank eines rasanten Schlussspurts gelingt unter Alfred Schön nach vier Jahren in der Verbandsliga der Aufstieg in die Oberliga.

2000-2001:
Mit Hansi Flick kam dann ein neuer Chef-Trainer nach Hoffenheim. Flick und Schön, beide ehemalige Fußball-Profis, vertreten dieselbe Philosophie. Mit jungen und hungrigen Spielern, die alle aus der näheren Region kommen, soll der attraktive und offensive Stil gefördert werden. Mit technisch hervorragendem Tempofußball erobert die TSG in dieser Spielzeit die Herzen vieler Fußball-Fans. Und plötzlich steht der Neuling ganz oben in der Oberliga Baden-Württemberg. Beim 1:1-Unentschieden gegen Nachbar SV Sandhausen strömen über 4.000 Zuschauer ins Dietmar-Hopp-Stadion. Diese Euphorie nutzt der Außenseiter zu einem ungeahnten Höhenflug. Pforzheim und Sandhausen haben das Nachsehen. Am letzten Spieltag sichert sich Hoffenheim drei Punkte in Heilbronn und macht die Überraschung perfekt. Die zweite Meisterschaft in Folge hievt die TSG Hoffenheim in die dritthöchste deutsche Spielklasse.

2001-2002:
Die Premieren-Saison in der Regionalliga Süd endete mit dem 13. Tabellenplatz. Die Mannschaft von Hansi Flick hatte sich in einem starken Teilnehmerfeld mit einigen ehemaligen Bundesligisten rechtzeitig den Klassenerhalt gesichert und feierte eine gelungene Premiere in der dritthöchsten Spielklasse.

2002-2003:
In der Spielzeit 02/03 verstärkt sich das Team von Hansi Flick insgesamt mit acht Neuzugängen. Dies führt leider zu Startschwierigkeiten, nach der Vorrunde steht die Mannschaft auf dem 16. Tabellenplatz. In der Rückrunde erkämpfen sich die Spieler nach einer tollen Leistungssteigerung jedoch noch den fünften Tabellenplatz.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


 Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron